Mehr Entlastung für den Betrieb kleiner PV-Anlagen gefordert


Der DStV setzt sich für eine stärkere steuerliche Entlastung beim Betrieb kleiner Photovoltaik-Anlagen ein. Er regt an, PV-Anlagen bis 30 kW/kWp ertragsteuerlich nicht zu besteuern. Ferner sollten die umsatzsteuerlichen Erklärungspflichten weiter vereinfacht werden.

Veröffentlicht am Dienstag, 16. August 2022 (Quelle: DATEV)


www.datev.de