IW-Konjunkturprognose: BIP wächst nur um 1 ¾ Prozent


Krise folgt auf Krise: Während die deutsche Wirtschaft noch durch die Folgen der Corona-Pandemie beeinträchtigt ist, bremst der Ukraine-Krieg den Wirtschaftsaufschwung zusätzlich. Das BIP wird 2022 nur um 1 ¾ Prozent zulegen, zeigt die neue Konjunkturprognose des IW Köln.

Veröffentlicht am Freitag, 20. Mai 2022 (Quelle: DATEV)


www.datev.de