Geplanter Hinweisgeberschutz: DStV warnt vor Zwei-Klassen-Steuerberatung


Der aktuelle Entwurf des BMJ zum Hinweisgeberschutz will das Berufsgeheimnis schützen und nimmt neben Ärzten auch Rechtsanwälte aus dem Anwendungsbereich des Gesetzes aus. Der DStV fordert in seiner Stellungnahme R 03/22, auch Steuerberater in diesen Kreis einzubeziehen.

Veröffentlicht am Freitag, 13. Mai 2022 (Quelle: DATEV)


www.datev.de